Rotary Club Luzern unterstützt LU-Tixi Rollstuhltaxi

Montag, 6. Juni 2016
V.l.n.r.: Susanne Suter-Wick, Leiterin Gemeindienst RC Luzern, Stefan Epper, Programmchef RC Luzern, Marco Bucher, Geschäftsführer LU-Tixi Rollstuhltaxi und Wolfgang Sieber, Präsident RC Luzern.V.l.n.r.: Susanne Suter-Wick, Leiterin Gemeindienst RC Luzern, Stefan Epper, Programmchef RC Luzern, Marco Bucher, Geschäftsführer LU-Tixi Rollstuhltaxi und Wolfgang Sieber, Präsident RC Luzern.

Der RC Luzern konnte dem LU-Tixi Rollstuhltaxi einen Check in der Höhe von 15’000 Franken übergeben. Das Luzerner Rollstuhltaxi bringt die Idee des selbstlosen Dienen auf die Strasse, weil es Menschen mit Behinderungen mobil macht.

LU-Tixi transportiert vor allem Menschen im Rollstuhl und gehbehinderte Personen. Auch Menschen, die vorübergehend oder dauerhaft in ihrer Bewegungsfreiheit zu Fuss eingeschränkt sind, gehören zu den Passagieren. Investiert werden der vom Rotary Club Luzern gespendete Betrag in die neusten Fahrzeuge des Typs VW Caddy.